HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH
HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH

Aktuelles

Fortsetzung betriebliche Weiterbildung

 

Am 11.06.2020 setzen wir unsere Fortbildungsreihe zur betrieblichen Weiterbildung zum Thema "Digitalisierung" fort.

 

Wir wollen in dieser Thematik einen weiteren Schritt von professioneller, moderner und zukunftsgerichteter Arbeitsweise tun. Über Ergebnisse weren wir unsere Kunden informieren.

 

Weitere Termine ab Juli werden wir hier bekannt geben.

Update zu Corona (Stand vom 02.06.2020)

 

Ab 02.06.2020 sind alle Mitarbeiter wieder im Büro erreichbar. Auch unser Büro ist wieder besetzt. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu den Büroräumen nur mit Munden-Nasen-Schutzu gestattet ist. Im Eingangsbereich befindet sich ein Handhygienespender. Wir behalten uns vor, Besuchern das Ablegen des Mund-Nasen-Schutzes zu gestatten.

 

Zu geplanten Eigentümerversammlungen erfolgt später eine gesonderte Information.

 

Weiterhin gilt - bleiben Sie alle gesund!

 

Uwe Harre, Daniel Steenken und Team der HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH

Aktuelle Entwicklung zu Corona (Stand 04.05.2020)

 

Derzeit laufen in vielen Bereichen Diskussionen über Lockerungsmaßnahmen in der Corona-Pandemie. Auch wir stellen uns dieser Diskussion und müssen Entscheidungen treffen, wie wir uns zukünftig verhalten. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern sehr bewusst. Wir haben uns bürointern wie folgt abgestimmt:

 

1. Erreichbarkeit

Ab Montag, 04.05.2020 sind unsere Mitarbeiter in der Zeit Mo. bis Do. von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr über die jeweiligen Durchwahlnummern erreichbar. Es wurde dazu in den letzten Tagen eine technische Lösung eingerichtet. Falls Ihnen die Durchwahlnummern nicht bekannt sind, schauen Sie bitte auf unter "Ansprechpartner". Alle Mitarbeiter, die sich im Home-Office befinden, haben ihre Telefone in der benannten Zeit auf die Privathandys weiter geleitet. Bitte beachten Sie, dass Mitarbeiter auch im Urlaub, zur Berufsschule oder krank sein können. Dann landen Sie (außerhalb der Erreichbarkeit unserer Telefonzentrale - siehe unten) auf unserem Büro-Anrufbeantworter.

 

Sollten Sie auf der Durchwahl einen Mitarbeiter nicht erreichen, wird Ihre Rufnummer auf dem Handy des Mitarbeiters nicht angezeigt. Daher ist ein Rückruf nicht möglich.

 

Zusätzlich ist natürlich die Mailerreichbarkeit gegeben (entweder unter info@harre-rastede.de oder über die direkte Mailadresse). Das Mailaufkommen ist derzeit sehr groß, die Beantwortung erfolgt in der Regel spätestens innerhalb einer Woche - je nach Dringlichkeit.

 

Die Erreichbarkeit unserer Telefonzentrale bleibt bis auf weiteres beim Zeitfenster 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

 

2. Büropräsenz

Wir bleiben vorerst dabei, dass alle Mitarbeiter (außer Notbesetzung) vom Home-Office aus arbeiten. Dieses soll zumindestens im Monat Mai noch so Bestand haben. Danach entscheiden wir weiter.

 

Sollte es zu Kundenkontakt in unserem Büro kommen, so bitten wir um das Tragen eines Nase-Mund-Schutzes. Von Bürobesuchen bitten wir aber so weit als möglich abzusehen, sondern die oben genannten Kontaktwege zu bevorzugen.

 

3. Eigentümerversammlungen

Die Kontaktsperren werden, auch von staatlicher Seite aus, weiterhin bestehen bleiben. Dies bedeutet, dass Eigentümerversammlungen unter Einhaltung der Mindestabstände und mit Nase-Mund-Schutz durchgeführt werden müssten.

 

Wir können bei Einladung zu einer Eigentümerversammlung nicht wissen, wer tatsächlich zur Versammlung erscheint. Es ist also für uns die Planung einer ausreichenden Raumgröße (zur Einhaltung der Abstandsregeln) nicht durchzuführen.

 

Außerdem möchten wir es uns und den Eigentümern nicht zumuten, in einer Eigentümerversammlung mit einer Nase-Mund-Maske zu sitzen. Man bedenke dabei, wie schweirig es ist, sein Gegenüber (also Verwalter und Miteigentümer) aufgrund des fehlenden Blickes auf die Mimik überhaupt einschätzen zu können.

 

Wir haben daher entscheiden, bis auf weiteres keine Eigentümerversammlungen abzuhalten. Der von uns eingeschlagene Weg der "Versammlung ohne Anwesenheit" wird hier außerordentlich gut angenommen. Viele Eigentümer haben sich bereits sehr positiv dazu geäußert. Ein Grund mag sein, dass wir alle Eigentümer über den Protokollentwurf, zusammen mit der Einladung, umfassend informieren.

 

Sollten bei Verwaltungsobjekten Verwaltungsbeiräte bestellt sein, so werden wir uns ab sofort mit diesen - vor Erstellung des Protokollentwurfs, also auch Versand der Abrechnung - abstimmen. Wir bieten den Verwaltungsbeiräten auch Videokonferenzen an, sofern dieses für notwendig und erforderlich erachtet wird.

 

4. Abrechnungserstellung

Wir können hierzu vermelden, dass inzwischennahezu alle Abrechnungsvorbereitungen für die Abrechnungen bis 31.12.2019 abgeschlossen sind. Eine Ausnahme bilden hier nur die Häuser, die wir zum 01.01.2020 in die Verwaltung übernommen haben, da hier die Buchhaltungen der Vorverwaltungen noch eingeflegt werden müssen.

Die Abrechnungen liegen nun bei den Abrechnungsfirmen zur Erstellung der Heizkostenabrechnung. Nach Rückerhalt werden diese dann sukzessive an die Eigentümer versandt.

 

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen ein ausreichendes Update geliefert zu haben, in Ihrem Sinn zu handeln und wünschen uns weiterhin, dass Sie alle gesund bleiben. Auch wenn die Infektionszahlen derzeit zurückgehen, so darf nicht außer acht gelassen werden, dass die Pandemie nach wie vor akut ist - zumindestesn so lange, wie es keine Medikamente und Schtzimpfungen gibt.

 

In diesem Sinn bleiben Sie alle gesund!

 

Uwe Harre, Daniel Steenken und Team der HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH

Alle Mitarbeiter im Home Office - ab 06.04.2020

Wir konnten unsere Arbeitsweise inzwischen nahezu komplett auf "digital" umstellen. Daher befinden sich alle Mitarbeiter ab 06.04.2020 im Home-Office. Sie sind dort derzeit über die persönlichen Mailadressen oder die zentrale Mailadresse erreichbar.

 

Eine Notbesetzung aus zwei täglich wechselnden Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen hält im Büro die Stellung - auch um Tätigkeiten zu erledigen, die noch nicht "aus der Ferne" erledigt werden können. Dazu gehören im Wesentlichen sensible Tätigkeiten wie die Buchhaltung, welche wir aus Sicherheitsgründen nicht auslagern wollen.

 

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Notbesetzung keine Kunden im Büro empfangen darf!

Save the date - 18.09.2020

Wenn wir alle hoffentlich die Corona-Krise unbeschadet überstanden haben, laden wir zum 1. Rasteder Immobilienfachforum am Freitag, 18.09.2020 herzlich ein.

 

Namhafte Referenten und eine interessante Begleitausstellung werden Ihnen einen interessanten Nachmittag bereiten.

 

Als Eigentümer, als Beiräte und als Interessenten (ob Kunde oder Nichtkunde) laden wir Sie gerne zu diesem Termin ein.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen termin bereits heute vormerken - weitere Informationen werden folgen.

Verstärkung im Mitarbeiterkreis

Zum 01.02.2020 konnten wir Herrn Jonathan Koschnick als Auszubildenden - aus einem anderen Ausbildungsbetrieb - zur Fortsetzung und Abschluss seiner Ausbildung bei uns übernehmen. Herr Koschnick verstärkt derzeit die Miethausverwaltung.

Zum 01.04.2020 verstärkt zusätzlich Frau Claudia Winterfeld unser Team. Sie hat langjährige Erfahrung im bereich Miethausverwaltung und WEG-Verwaltung. Sie wird bei uns vorrangig die WEG-Verwaltung verstärken.

Wir freuen uns sehr über diese Verstärkung und heißen die neuen Mitarbeiter in unserem Team herzlich willkommen!

Wir freuen uns, wenn Sie unseren neuen Mitarbeitern das gleiche Vertrauen schenken, wie Sie es selbst uns gegenüber bereits seit vielen Jahren tun.

 

Aktuelles in der Corona-Pandemie (Stand 14.03.2020)

Wegen der Corona-Pandemie ist unser Büro derzeit telefonisch nicht erreichbar. Unseren Notdienst erreichen Sie bei technischen Notfällen (z. B. Heizungsausfall) über unsere Notrufnummer (siehe linker Info Balken) - ansonsten bearbeiten wir Anfragen und Anliegen per Mail - im Einzelfall bei Notwendigkeit auch über telefonischen Rückruf.

 

Eigentümerversammlungen mit persönlicher Anwesenheit der Eigentümer sind derzeit bis vorerst 18.04.2020 abgesagt. Eine Verlängerung der Absagen bleibt nach den Entscheidungen der politischen Gremien vorbehalten.

 

Selbstverständlich läuft unser Büro im Hintergrund voll weiter. Abrechnungen werden über das Kundenportal (Zugang siehe "Kundenbereich") bereit gestellt, anschließend per Post versandt und Versammlungen in schriftlicher Form durchgeführt.

 

Anstehende Wohnungsabnahme und -übergaben werden durchgeführt - wir bitten jedoch das Abstandsgebot einzuhalten!

Ausbildung erfolgreich beendet

Unsere Auszubildende Frau Ayleen Rehfuß hat am 17.06.2019 die Ausbildung zur Kauffrau im Büromanagement in unserem Betrieb erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren ihr und freuen uns, dass wir ihr im Anschluss an die Ausbildung einen Arbeitsplatz in unserem Team anbieten konnten. Sie wird die administrativen Aufgaben wie Telefonzentrale und Postbearbeitung übernehmen, aber auch unsere bürointernen Orga-Tools (etg24 und KanBan) weiter entwickeln und aktuell halten.

Rahmenverträge für Aufzüge

Nachdem wir bereits zu Anfang des Jahres Rahmenverträge mit den Firmen Kone und Osma abgeschlossen haben, ist nun auch ein Rahmenvertrag mit der Fa. A.S. Aufzüge in Verhandlung.

Hintergrund: Bei uns im Bestand befinden sich nahezu 80 Aufzugsanlagen und wir haben festgestellt, dass man hier im Gespräch mit den Wartungsunternehmen Synergien zum Vorteil unserer Kunden nutzen kann.

Gewerbeerlaubnis erteilt

Die Erweiterung der Gewerbeerlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung (GewO) vom 30.03.1993 wurde seitens der IHK Oldenburg mit Datum vom 07.02.2019 erteilt. Näheres siehe Unterpunkt im Menu links.

Neuer Stromversorger ab 01.01.2019 nach erfolgter Ausschreibung

Im Sommer 2018 haben wir eine Ausschreibung der Stromversorgung der von uns betreuten Verwaltungsobjekte vorgenommen. Nach der Ausschreibung der rd. 450 Abnahmestellen ging der Versorger Stadtwerke Itzehoe als günstigster hervor. Die Lieferverträge für die Jahre 2019/2010 und 2021/2022 sind inzwischen abgeschlossen.

Update: Inzwischen sind die Lieferverträge auch für das Jahr 2023 verlängert worden - mit einer Absenkung der Strompreis im Lieferjahr 2023

Personelle Veränderungen

Unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Frau Vollmer (Miethausverwaltung) hat sich entschieden, sich einer völlig neuen Berufsaufgabe zuzuwenden und hat das Unternehmen zum 31.12.2018 verlassen.

 

Als Verstärkung wurde bereits zum 01.11.2018 die Auszubildende Frau Sina Luckner aus einem anderen Ausbildungsbetrieb übernommen. Frau Luckner wird als Immobilienkauffrau ausgebildet und arbeitet im Schwerpunkt in der Miethausverwaltung.

 

Wir freuen uns über die Verstärkung und begrüßen unsere neuen Mitarbeiterin. Die Kontaktdaten von Frau Luckner finden Sie unter "Kontakt".

Kundenportal etg24

Nutzen Sie schon unser Kundenportal etg24? Im Kundenbereich finden Sie den Link und nach Anmeldung sehr viele objektspezifische und objektübergreifende Informationen, welche regelmäßig erweitert werden. Derzeit ein Angebot für die WEG-Objekte, im Laufe des Jahres sollen die Informationen auf die Objekte der Miethausverwaltung erweitert werden.

Gaslieferverträge mit RhönEnergie verlängert

Mit unserem inzwischen langjährigen Gaslieferanten RhönEnergie wurden die Gaslieferverträge inzwischen bis 31.12.2023 verlängert. Es ergeben sich für die Jahre 2021 und 2022 leichte Erhöhungen. Für 2023 dann wieder eine leichte Senkung.

Daniel Steenken zum Geschäftsführer bestellt

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Unternehmens HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH wurde Herr Daniel Steenken in der Gesellschafterversammlung am 30.04.2018 zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Wir freuen uns über die damit eingeleitete Fortentwicklung des Unternehmens.

Kundenportal

Ab 01.05.2017 geht unser neues Kundenportal an den Start. Wir werden dieses den jeweiligen Eigentümergemeinschaften in den Eigentümerversammlungen vorstellen, die Teilnahme anbieten und vorschlagen.

Neubau Bürogebäude fertiggestellt!

Durch das erfreuliche Wachstum des Verwaltungs- und Personalbestandes der Hausverwaltung, war eine Entscheidung notwendig, wie es räumlich weiter geht. Im Juli 2016 konnte im Neubaugebiet Bürgermeister-Brötje-Straße in Rastede ein Einau nach rd. 7 monatiger Bauzeit bezogen werden.

Neubau im Juli 2016 von außen
Aufnahme bei Nacht
Empfangsbereich

Zulassungsbeschränkungen - auch für Hausverwalter - beschlossen

Wir begrüßen es sehr, dass nun auch für Hausverwalter bald Berufszulassungsbeschrän-kungen gelten werden. Das Bundeskabinett hat am 31.08.2016 dafür den ersten Schritt in einem Gesetzentwurf getan.

 

Hausverwalter gehen mit hohen Werten und vor allem fremdem Eigentum (und auch fremden Geldern) um. Da sollte es selbstverständlich sein, die Sachkunde nachweisen zu müssen und auch die eigenen finanziellen Verhältnisse geordnet zu haben.

 

Immer noch müssen wir bei Verwaltungsübernahmen erleben, dass Kollegen das Vermögen der Eigentümergemeinschaften auf Treuhandkonten verwahren. Dies ist unzulässig! Einzig ein Konto, welches auf den Namen der Wohnungseigentümergemeinschaft lautet, ist, spätestens nach Einführung der Teilrechtsfähigkeit von Wohnungseigentümergemein-schaften und der WEG-Novelle von 2005 (!) zulässig.

Firmen-Event ADAC-Fahrsicherheitstraining

alle Teilnehmer des Fahrsicherheitstraining beider Firmen

Nicht nur um den Zusammenhalt der Mitarbeiter der Firmen HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH und HARRE Gebäuderundumservice zu fördern, ging es der Geschäftsführung der beiden Firmen.

 

 

 

HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH wächst

Durch die Übernahme weiterer aktueller Verwaltungsobjekte haben sich im Bestand der HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH zwei Schwerpunkte gebildet: "Betreutes Wohnen" und Ferienwohnungsanlagen.

 

 

Schadenmeldungen

Schäden melden Sie bitte ausschließlich über unser

Formular Schadenmeldung.

 

nur im Notfall:

(01 51) 44 56 71 66

(kein 24h-Notdienst! Unser Not- dienst ist erreichbar von ca. 7.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr bzw. wenn im Büro der AB geschaltet ist)

Hier finden Sie uns

HARRE Hausverwaltung und Immobilien GmbH

Bürgermeister-Brötje-Str. 4

26180 Rastede

Bürogebäude bei Tag und bei Nacht